Typ-1-Diabetes

Betazellen in den Langerhans-Inseln der Bauchspeicheldrüse
Betazellen in den Langerhansschen Inseln der Bauchspeicheldrüse © Neschen, HelmholtzZentrum München, DZD

Der Diabetes mellitus Typ 1 wurde früher auch als Jugenddiabetes bezeichnet. Er tritt bevorzugt im Kindes- und Jugendalter auf, kann aber auch im Erwachsenenalter auftreten.

Untergang der Betazellen durch Autoimmunprozess

Ursache ist eine vollständige Zerstörung der insulinproduzierenden Betazellen in den Langerhansschen Inseln der Bauchspeicheldrüse (Pankreas) durch einen Autoimmunprozess.

Körpereigene Abwehrzellen richten sich gegen die eigenen Betazellen und lösen so eine chronische Entzündung in den Langerhansschen Inseln aus – was letztlich zur Zerstörung der Betazellen führt. Je früher im Leben dieser Entzündungsprozess beginnt, desto schneller verläuft er meistens. Warum sich aber das Immunsystem gegen den eigenen Körper richtet, ist bisher nicht bekannt. Diskutiert werden Ernährungseinflüsse und Infektionen. Wissenschaftler versuchen intensiv, den Ursachen auf die Spur zu kommen, um langfristig zu verhindern, dass der Typ-1-Diabetes entsteht.

Absoluter Insulinmangel erfordert Insulintherapie

Da nach der Zerstörung der Betazellen im Pankreas kein Insulin mehr produziert wird, besteht ein absoluter Insulinmangel. Dieser muss ausgeglichen werden, weshalb zur Behandlung immer eine Insulintherapie notwendig ist.

Deine flash Version entspricht nicht der benötigten Version 9.0.0 für diese Website. Aktualisiere dein Plugin unter http://www.adobe.com/shockwave/download/

Betroffene berichten

Ursula, Carolin und Carolins Vater berichten in Hörbeiträgen von ihrem Alltag mit ihren Diabeteserkrankungen.

  Ursula bekam mit 32 die Diagnose Typ-1-Diabetes. Sie lernte mit ihrer Erkrankung gut zu leben: „Ich finde es wichtig die Dinge selbst in die Hand zu nehmen.“ 

               

  Carolin hat mit eineinhalb Jahren den Typ-1-Diabtetes bekommen. Von den Forschern wünscht sie sich eine Therapie, bei der eine einmalige Spritze jahrelang Wirkung zeigt. 

  Der Vater von Carolin berichtet von seinen Erfahrungen, wenn das Kind bereits früh einen Typ-2-Diabetes bekommt.