Zahlen

Menschenmenge, in der jeder 13. durch einen roten Punkt gekennzeichnet ist

Diabetes mellitus gehört zu den großen Volkskrankheiten mit steigender Tendenz. In Deutschland ist heute schätzungsweise jeder 13. an Diabetes erkrankt. Wie viele sind es in Europa und in der Welt? Wie viele werden in der Zukunft erkranken? Epidemiologen untersuchen wie die Verteilung von Krankheiten in der Bevölkerung ist, welche Faktoren Krankheiten beeinflussen und verursachen, um so Wege zu finden, die Krankheit zu heilen.

Diabetes in Deutschland

In Deutschland leben laut Schätzungen etwa 6 Mio. Menschen mit Diabetes. Nach Angaben der International Diabetes Federation (IDF) sind Männer und Frauen annähernd gleich häufig betroffen, in der Altersgruppe der 60- bis 79-Jährigen ist der Prozentsatz am höchsten. Bis zum Jahr 2030 wird die Zahl der von Diabetes Betroffenen auf 8 Mio. Menschen steigen, lautet die Schätzung der IDF; das entspricht einem Prozentsatz von 10.

Diabetes in Europa

Europa liegt mit etwa 55 Mio. Menschen mit Diabetes im Jahr 2010 an dritter Stelle der von der IDF betrachteten Regionen der Erde, prozentual aber aufgrund seiner geringeren Bevölkerungszahl mit 8,6 Prozent an zweiter Stelle. Im Jahr 2030 wird Europa den dritten Platz in der Rangfolge der absoluten Zahlen mit 66,5 Mio. Diabetikern beibehalten, auch der zweite prozentuale Platz wird mit 10 Prozent bestehen bleiben.

Diabetes weltweit

Weltweit gibt es im Jahr 2010 nach IDF-Angaben 285 Mio. Menschen im Alter von 20 bis 79 Jahren mit Diabetes, das sind 6,6 Prozent der Weltbevölkerung. Im Jahr 2030 steigt nach Schätzungen die Zahl auf 438 Mio. Menschen, was 7,8 Prozent entspricht.

Diabeteshäufigkeit weltweit in den Jahren 2010 und 2030
Quelle: IDF Diabetes Atlas 4th edition, 2009

Aktuelle Zahlen und Trends aus der Gesundheitsberichterstattung des Bundes

Aktuelle Zahlen und Trends aus der
Gesundheitsberichterstattung des Bundes
Diabetes mellitus in Deutschland.
Hrsg. Robert Koch-Institut Berlin
Stand: 06.05.2011

Download

Kohortenstudien

Im Deutschen Zentrum für Diabetesforschung werden epidemiologische Fragestellungen in großen Bevölkerungsstudien (Kohortenstudien) erforscht: