Schwangerschaftsdiabetes

Gestationsdiabetes

Bauch einer Schwangeren
© Fotolia, Ursula Deja-Schnieder

Unter Gestationsdiabetes oder Schwangerschaftsdiabetes versteht man einen erhöhten Blutzuckerspiegel der Mutter während der Schwangerschaft. Er kann durch die Hormonveränderungen in dieser Zeit ausgelöst werden.

Behandlung des Schwangerschaftsdiabetes

Normalerweise existiert hier, wie beim Typ-2-Diabetes, noch eine Insulineigenproduktion, so dass zunächst eine Therapie mit Ernährungsumstellung erfolgen sollte. Reicht diese Maßnahme nicht aus, um die Blutzuckerzielwerte zu erreichen, ist eine Insulintherapie nötig; ausreichend Erfahrungen mit anderen Diabetesmedikamenten in der Zeit der Schwangerschaft liegen nicht vor.

Risiko für das ungeborene Kind

Ein Schwangerschaftsdiabetes scheint das Risiko der Kinder zu erhöhen, später übergewichtig zu werden und einen Typ-2-Diabetes zu entwickeln; Ursache dafür sind die erhöhten Insulinspiegel im Fruchtwasser. Auch das Geburtsgewicht des Kindes kann bei unzureichender Blutzuckereinstellung auf über 4000 Gramm steigen – was bei der Entbindung aufgrund der Enge des Geburtskanals zu Problemen führen kann. Wird das Kind zu früh zu groß und eine Frühgeburt droht, kann auch die Unreife der Organe, vor allem der Lunge, problematisch sein.

Risiko für die Mutter

Für die Mutter bedeutet der Schwangerschaftsdiabetes, dass er kombiniert sein kann mit erhöhtem Blutdruck und einer Eiweißausscheidung im Urin.
Ein Schwangerschaftsdiabetes äußert sich ungefähr im 7. Schwangerschaftsmonat und verschwindet nach der Entbindung von selbst. Er kann aber zum einen in einer erneuten Schwangerschaft, zum anderen aber auch unabhängig von einer Schwangerschaft wieder auftreten, so dass hier besondere Aufmerksamkeit nötig ist. Das Risiko für das Auftreten eines Diabetes nach der Schwangerschaft ist nach Ergebnissen der Deutschen Gestationsdiabetes-Studie vor allem erhöht für Frauen, die während der Schwangerschaft Insulininjektionen benötigen, einen Body-Mass-Index (BMI) über 30 kg/m² haben und mehr als zwei Schwangerschaften erleben.

Video

Sehen Sie hier ein Video zu Diabetes in der Schwangerschaft vom DZD-Partner Deutsches Diabetes-Zentrum in Düsseldorf.