News

15.07.2014

DZD aktiv bei „Diabetes bewegt uns“

Am Aktionstag „Diabetes bewegt uns!“ des Bayerischen Gesundheitsministeriums am 12. Juli am Münchner Odeonsplatz war das Deutsche Zentrum für Diabetesforschung (DZD) Anlaufstelle für Interessierte und Betroffene. Am gemeinsamen Infostand mit dem Diabetesinformationsdienst München und dem Institut für Diabetesforschung des Helmholtz Zentrums München standen Schwangerschaftsdiabetes und Vorbeugung von Typ-2-Diabetes im Vordergrund.

Ski-Star Rosi Mittermaier mit Nordic Walking Stöcken vor dem Stand des DZD

Nordic Walken zur Diabetes-Prävention: Rosi Mittermaier zeigt am DZD-Stand, wie's geht. ©DZD

Die Bayerische Gesundheitsministerin Melanie Huml begleitete mit Radiomoderator Johannes Ott (Bild unten) den Aktionstag zum Jahresschwerpunkt Diabetes der Initiative „Gesund.Leben.Bayern“. Ein buntes Programm informierte die Besucher rund um das Thema Diabetes. Bühneninterviews mit Experten, Nordic Walken mit Rosi Mittermaier und Christian Neureuther sowie Showkochen mit Bio-Koch Christopher Hinze gehörten ebenso dazu wie Stände der Deutschen Diabetes Stiftung, von Krankenkassen und Patientenverbänden.

Diabetesrisiko schnell getestet
Der Deutsche Diabetes-Risiko-Test® des DZD stieß auf sehr großes Interesse und wurde über 100 Mal durchgeführt – minutenschnell mithilfe eines Fragebogens. Das Ergebnis konnte mit Experten am Stand diskutiert und mitsamt den auf dem Bogen enthaltenen Tipps zur Risikosenkung mit nach Hause genommen werden. Am interaktiven DZD-Stand war für Groß und Klein etwas geboten. Auch Rosi Mittermaier schaute vorbei.

Den Deutschen Diabetes-Risiko-Test® finden Sie hier.

Weitere Informationen zum Jahresschwerpunktthema 2014 des Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege finden Sie hier.