News

04.08.2014

Best Paper Award 2014 für DZD-Wissenschaftler

Der Best Paper Award 2014 des Journals of Peptide Science geht an Wissenschaftler des Instituts für Diabetes und Adipositas (IDO) am DZD-Standort Helmholtz Zentrum München für den Artikel „Restoration of leptin responsiveness in diet-induced obese mice using an optimized leptin analog in combination with exendin-4 or FGF21“.

Portraits von Dr. Timo Müller (li.), Prof. Matthias Tschöp

Dr. Timo Müller (li.), Prof. Matthias Tschöp, Quelle: HMGU

Die Publikation gehörte zu den zehn am häufigsten zitierten, im Internet aufgerufenen und heruntergeladenen wissenschaftlichen Artikeln aus den Jahren 2011-2012 der Fachzeitschrift. Dies war die Voraussetzung, um für die sogenannte Shortlist nominiert zu werden. Aus diesen zehn Artikeln setzten die Bewertungen der Mitglieder des  Editorial Boards das Helmholtz Zentrum München als Sieger des Preises fest. Der Award ist mit 2.000 Euro dotiert.

In der Veröffentlichung berichtet das IDO-Team um Dr. Timo Müller und Prof. Matthias Tschöp gemeinsam mit internationalen Kollegen der University of Cincinnati, der Indiana University und der Firma Ambrx, wie die Empfindlichkeit für das Schlankheitshormon Leptin in übergewichtigen Mäusen pharmakologisch verbessert werden kann.

Link zur Publikation