News

09.09.2016

Internationale Diabetes-Experten treffen sich in München

In den kommenden Tagen wird München zum Zentrum der Diabetesforschung. Vom 11. bis zum 20. September 2016 gibt es eine Veranstaltungsreihe zu der etwa 20.000 Spitzenforscher und Diabetologen erwartet werden. Die Experten können sich beim größten Diabeteskongress der EASD, der DZD Diabetes Research School sowie der Helmholtz-Nature Medicine Diabetes Conference austauschen. Informationen für interessierte Laien und Betroffene bieten der DiabetesMARKT, der Patiententag Diabetes oder die Telefonaktion des Münchner Merkur.

Quelle: Haiko Hertes/pixelio

Ein Ziel der Veranstaltungsreihe ist es, die internationale Forschung stärker zu vernetzen. „Bei den verschiedenen Tagungen und Konferenzen in München können sich Experten aus aller Welt über aktuelle Forschungsergebnisse und Behandlungsmöglichkeiten austauschen“, erläutert Prof. Dr. Martin Hrabě de Angelis, Vorstand des Deutschen Zentrums für Diabetesforschung (DZD). Das ist extrem wichtig, denn weltweit erkranken immer mehr Menschen an Diabetes. Schon jetzt leiden laut der Weltgesundheitsorganisation WHO bereits mehr als 400 Mio. Menschen an der Stoffwechselerkrankung - Tendenz weiter steigend. Die WHO geht davon aus, dass Diabetes bis zum Jahr 2030 zu den sieben weltweit führenden Todesursachen zählen wird.
Den Auftakt der Veranstaltungsreihe bildet die vierte DZD Diabetes Research School in Freising (11.-12.09). Von Sonntag an können sich etwa 80 Nachwuchswissenschaftler über den aktuellen Stand der Diabetes-Forschung informieren und eigene Ergebnisse präsentieren. Am Montag startet dann der weltweit größte Diabeteskongress, die 52. Jahrestagung der European Association for the Study of Diabetes EASD. Die Helmholtz-Nature Medicine Diabetes Conference (18.-20.09.) bringt internationale Stoffwechsel-Experten zusammen. In Garmisch-Partenkirchen widmet sich das Meeting der Islet Study Group der EASD 2016 neuen Ergebnissen zu den Insulin produzierenden Inselzellen der Bauchspeicheldrüse.

Informationen für Patienten und Interessierte
Ein weiteres Ziel der Veranstaltungsreihe in München ist, es Patienten und Laien besser über die Stoffwechselerkrankung und deren Prävention zu informieren. Am 14. September laden das DZD, die Deutschen Diabetesstiftung (DDS) und der Diabetesinformationsdienst des Helmholtz Zentrums München auf dem Odeonsplatz in München zum DiabetesMARKT unter der Schirmherrschaft der Bayerischen Gesundheitsministerin Melanie Huml ein. Am Stand von DZD und Diabetesinformationsdienst präsentieren Experten neueste Erkenntnisse aus der Forschung zu Typ-1- und Typ-2-Diabetes, informieren über Therapiemöglichkeiten und beantworten Fragen. Interessierte Besucher können ihr Diabetesrisiko direkt mit einem Fragebogen testen.
Das Thema Diabetes steht auch im Mittelpunkt einer Telefonaktion des Münchner Merkur am Freitag, 16. September. In der Zeit von 16 bis 17:30 Uhr stehen dann gleich vier Diabetes-Experten zu der Stoffwechselerkrankung und ihren Behandlungsmöglichkeiten Rede und Antwort. Interessenten können sich mit ihren Fragen rund das Thema Diabetes an Professor Dr. med. Andreas Fritsche, Professor Dr. Dr. h.c. Martin Hrabé de Angelis, Professor Dr. med. Rüdiger Landgraf und Dr. med. Katharina Warncke wenden.
Beim Patiententag Diabetes am Samstag, den 17. September, im Klinikum rechts der Isar berichten Experten über neue Behandlungskonzepte und Technologien, Ansätze für regenerative Therapien sowie Möglichkeiten der Früherkennung und Prävention durch Lebensstiländerung (u.a. gesunde Ernährung und körperliche Aktivitäten). Der Patiententag wird vom Diabetesinformationsdienst veranstaltet.

Alle Termine im Überblick sowie weiterführende Informationen bietet folgende Übersicht:
11. - 12.09.2016: DZD Diabetes Research School, Freising bei München
12. - 16.09.2016: EASD Jahrestagung, ICM Messe, München
14.09.2016: DiabetesMARKT, 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr, Odeonsplatz, München
16. 09. 2016 Telefonaktion des Münchner Merkur mit Diabetes-Experten von 16 bis 17:30 Uhr.
17.09.2016: Patiententag Diabetes, 10 Uhr bis 15.00 Uhr, Klinikum rechts der Isar, München
16. - 18.09.2016: Islet Study Group Meeting der EASD 2016, Garmisch-Partenkirchen
18. - 20.09 2016: Helmholtz-Nature Medicine Diabetes Conference, Lenbach Palais, München

Ausführliche Informationen unter:
https://www.dzd-ev.de/aktuelles/news/neues-aus-dem-dzd/article/35402/index.html

Die beteiligten Institutionen:
 Deutsche Diabetes Stiftung (DDS)  www.deutsche-diabetesstiftung.de
 Deutsches Zentrum für Diabetesforschung e.V. (DZD)  www.dzd-ev.de
 Helmholtz Zentrum München www.helmholtz-muenchen.de