Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Videoplayer. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Einstellung anzeigen.
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.

News

DZD trifft #dedoc – Patientensicht und Forscherperspektive

Was treibt die jungen Forscher an? Was erhoffen Menschen mit Diabetes von der Wissenschaft? Diese Fragen beleuchtet die Veranstaltung "DZD trifft #dedoc" unter der Moderation von Bastian Hauck, Blogger und Typ-1-Diabetespatient, am Stand des Deutschen Zentrum für Diabetesforschung (DZD), von diabetesDE und der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) auf der Konferenz der EASD, am 2. Oktober 2018 um 15:30 Uhr in Berlin.

Quelle: EASD

 

Die jungen Wissenschaftler und Patienten können sich sowohl im Plenum als auch in kleineren Gruppen zu diesen Themen austauschen:

"Prevent type 1 diabetes?" mit Dr. Carolin Daniel (Helmholtz Zentrum München), "Lifestyle – keyfactor for the onset of type 2 diabetes?" mit Dr. Meriem Ouni  (DIfE) – Expertin für "Inherited lifestyle – epigenetic mechanisms!" und Dr. Christine Henke (PLID) – Expertin für "Is aging a risk factor for type 2 diabetes?", "What is a healthy, balanced diet for diabetes?" mit Dr. Stefan Kabisch (DIfE) und "Diabetes related complications".

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist für alle Konferenz-Teilnehmer der EASD Jahrestagung kostenlos.