Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Vimeo-Videoplayer oder Twitter-Feeds. Gegebenenfalls werden in diesen Fällen auch Informationen an Dritte übertragen. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Einstellung anzeigen.
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.

News

Erfolgreicher Nachwuchs in Diabetesforschung: DZD Awards verliehen

Nachdem das Training & Education Board des DZD die Preisträger für 2013 im Frühjahr ausgewählt hatte, wurden diese nun im Rahmen der Jahrestagung des EASD in Wien auch persönlich geehrt. Die Doktoranden hatten auf nationalen und internationalen Kongressen Vorträge gehalten oder Poster präsentiert und dem Board dazu einen Abstract eingereicht.
Die Preisträgerin umrahmt von den beiden DZD Vorständen.

DZD-Vorstände Prof. Hans-Georg Joost (li.) und Prof. Hans-Ulrich Häring mit Preisträgerin Chrysi Koliaki. ©DZD

 

Das Deutsche Zentrum für Diabetesforschung vergibt jährlich zehn Awards mit je 1.000 Euro Preisgeld.

Die Auszeichnungen gehören  zum Training & Education Program für Nachwuchswissenschaftler der Partnerinstitute und wurden im vergangenen Jahr zum zweiten Mal ausgelobt.

 

Die Preisträger sind:

  • Maren Carstensen, Düsseldorf
  • Antonios Chatzigeorgiou, Dresden
  • Helena Chmelová, Dresden
  • Manuela Elsen, Düsseldorf
  • Chrysi Koliaki, Düsseldorf
  • Katarzyna Linder, Tübingen
  • Daniela Matzke, Potsdam
  • Kristin Mühlenbruch, Potsdam
  • Ramona Puff, München
  • Robert Schwenk, Potsdam

Eine Themenübersicht zu den ausgezeichneten Abstracts sehen Sie hier.