News

Stammzell-Experten treffen sich im Juli in Dresden

 

Vom 18.-20 Juli 2012 findet in Dresden ein internationales Treffen zur Stammzell-Biologie ein Thema mit großem Bezug zu Typ-1-Diabetes statt. Den Auftakt zum 4. International Congress on Stem Cells and Tissue Formation bildet ein 1,5-tägiges Symposium zur Dynamik der Heterogenität von Stammzellen und deren Ausdifferenzierung. Die folgenden 1,5 Tage stehen im Zeichen paralleler Veranstaltungen zu Diabetes, blutbildenden Stammzellen sowie neuralen Stammzellen.
Die Konferenz, einschließlich des Diabetesteils, verspricht das herausragende Ereignis auf diesem Gebiet in 2012 zu werden. Unter den drei Organisatoren ist auch DZD-Mitglied Ezio Bonifacio. Zudem befinden sich die DZD-Wissenschaftler Heiko Lickert, Leiter des Instituts für Diabetes- und Regenerationsforschung am Helmholtz Zentrum München, und Michele Solimena, Leiter des Paul Langerhans Instituts Dresden (PLID), unter den Teilnehmern. Der Kongress wird auch vom DZD unterstützt.


Weitere Informationen, einschließlich Registrierung und Abstract Submission:
http://www.stemcellcongress-dresden.org