Research Coordination Board

Anfang 2013 wurde das Research Coordination Board (RCB) als wissenschaftlich-strategisches Gremium mit Vertretern der DZD-Partner etabliert. 2015 wurde das RCB um je ein Mitglied pro assoziiertem Partner erweitert. Aufgabe des RCB ist die Koordination und Weiterentwicklung des wissenschaftlichen DZD-Programms.

Durch die hohe Expertise zu den unterschiedlichen Forschungsausrichtungen im Bereich Typ-1- und Typ-2-Diabetes ist dieses Gremium ideal aufgestellt, insbesondere den translationalen Forschungsansatz zu berücksichtigen. Die hier festgelegten Strategien werden dann mit allen Wissenschaftlern bei den DZD Workshops umgesetzt und diskutiert.

Um das Expertenwissen in einzelnen Bereichen zu vertiefen, können zu den entsprechenden Themengebieten Gäste aus den Reihen des DZD eingeladen werden.

Research Coordination Board